+49 176 / 7095 9862 kontakt@janhoorn.de

Malefitz 2.0

Man nehme …

1 Malefitz-Spiel

und mache es zu

Malefitz 2.0 (booom!)

Dafür gibt es folgende Regel-Veränderungen/-Erweiterungen:

  • FAST-LANE: Die Barikaden stehen wie gewohnt auf den rot-markierten Feldern. Sollte eine Figur direkt auf einem leeren roten (also in vorigen Runden freigeräumten) Feld landen, dann darf die spielende Person nochmal würfeln und mit der entsprechenden Figur erneut ziehen.
    [alternativ: … und mit einer Figur ihrer Wahl erneut ziehen]
  • BOOSTER-STONES: Wenn man eine Barikade aus dem Weg räumt, kann man diese wie gewohnt an einer anderen Stelle platzieren, um GegnerInnen einen Nachteil zu verschaffen. Als weitere Option kann man diesen Barikaden-Stein nun in der eigenen Base lagern (als BOOSTER-STONE), um zu einem späteren Zeitpunkt folgenden Effekt herbeizuführen:
    Am Anfang eines Zuges, also noch vor dem Würfeln, kann SpielerIn diesen BOOSTER-STONE einsetzen und gegen einen zusätzlichen Würfel für diesen Wurf eintauschen. Somit kann mit zwei Würfeln gleichzeitig geworfen werden. Die Augenzahl kann entweder summiert von einer einzigen Figur gegangen oder je Würfel auf verschiedene Figuren verteilt werden. Dieser Vorgang nennt sich mit zwei Würfeln DOUBLE-BOOST. Bei mehr Würfeln entsprechend TRIPLE-BOOST, QUATRO-BOOST und PENTA-BOOST. Maximal können fünf Steine gelagert werden bzw. nur so viele, wie freie Plätze in der eigenen Base sind.
    Achtung: Sollte durch Rauswurf eine Figur zurück in die Base müssen, dort aber durch gelagerte BOOSTER-STONES kein Platz sein, erlischt ein Stein.

So – und jetzt viel Spaß beim Zocken!

Wenn ihr Fragen oder weitere Ideen habt, schreibt es uns in die Kommentare.
Ihr könnt auch super gerne eigene Anleitungen für KomboGames per Email einsenden!

Möge der Spaß mit euch sein,
euer KomboGames-Team;P

1 Kommentar

  1. Nina M.

    Wie cool ist das denn??

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fähigkeiten

Gepostet am

28. Juli 2020